Die gefallenen Soldaten aus Flörsheim

 

Name: Ackermann

Vorname: Josef

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: /

Feldpostnummer: 13207 E

Letzte bekannte Einheit: 8. Kompanie Infanterie-Regiment 107

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 23.03.1913

Geburtsort: Hochheim am Main

Todesdatum: 30.06.1941

Todesort: Roscievize

Erstgrablage: Kriegsfriedhof Rozana

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Status: Gefallen

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: Q3350410

Bemerkung/Gräbersuche des VDK:

 

Josef Ackermann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rushany - Belarus

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Josef Ackermann zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Ackermann

Vorname: Willi Eugen

Dienstgrad: Obergefreiter

Beruf: Formgießer

Feldpostnummer: 09223 B

Letzte bekannte Einheit: 9. Kompanie Infanterie-Regiment 501

Erkennungsmarke:

Geburtsdatum: 20.09.1919

Geburtsort: Hochheim am Main

Todesdatum: 11.03.1942

Todesort: Kurljanskoje

Erstgrablage:

Endgrablage:

Kriegsgräberstätte:

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: Z2274415

Bemerkung/Gräbersuche des VDK:

 

Willi Eugen Ackermann ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.

Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten.

Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort zum Friedhof Korpowo nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Willi Eugen Ackermann einer der deutschen Soldaten ist, dessen Gebeine geborgen wurden, die aber trotz aller Bemühungen nicht identifiziert werden konnten.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Adam

Vorname: Josef

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Modellschreiner

Feldpostnummer: 30042 C

Letzte bekannte Einheit: 2. Kompanie Infanterie-Regiment 371

Erkennungsmarke:

Geburtsdatum: 30.12.1917

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 29.10.1941

Todesort: Isemjonowa bei Kalinin

Erstgrablage: Dorfmitte Boriskows

Endgrablage:

Kriegsgräberstätte:

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: V 3050607

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Josef Adam wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnaja Gora / Twer - Rußland

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Josef Adam zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Adam

Vorname: Willhelm

Dienstgrad: Obergefreiter

Beruf: Bauschlosser

Feldpostnummer: 03644

Letzte bekannte Einheit: 14. Kompanie (Pz.Jg.Kp.) Infanterie-Regiment 436

Erkennungsmarke:

Geburtsdatum: 03.03.1922

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 21.12.1944

Todesort: Avoti-Lettland

Erstgrablage:

Endgrablage:

Kriegsgräberstätte:

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: K1496277

Bemerkung/Gräbersuche des VDK:

 

Willy Adam konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Saldus war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet..

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Allendorf

Vorname: Ludwig

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Eisendreher

Feldpostnummer: 11354 D

Letzte bekannte Einheit: 3. Kompanie Regiments-Gruppe 679

Erkennungsmarke:

Geburtsdatum: 16.02.1911

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 09.02.1944

Todesort: Prokowskoje

Erstgrablage: Prokowskoje nördlich Kriwoj Rog

Endgrablage:

Kriegsgräberstätte:

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: M3185498

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Ludwig Allendorf wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowskoje / nö. Kriwoj Rog - Ukraine

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Ludwig Allendorf zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Bähr

Vorname: Karl Josef

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

Feldpostnummer: 16826 E

Letzte bekannte Einheit: 4. Kompanie Infanterie-Regiment 485

Erkennungsmarke:

Geburtsdatum: 10.10.1920

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 23.08.1941

Todesort: Klimjatino

Erstgrablage: Wolobojewa 46 km südostwärtig Smolensk an der Bahnline Smolensk-Jelnja

Endgrablage:

Kriegsgräberstätte:

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: V1715115

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Karl Josef Bähr wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolobojewo / Smolensk - Rußland

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Karl Josef Bähr zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Bähr

Vorname: Max Karl

Dienstgrad: Kanonier

Beruf: Automechaniker

Feldpostnummer: 14801 B

Letzte bekannte Einheit: 4. Batterie Artillerie-Regiment 63

Erkennungsmarke:

Geburtsdatum: 04.01.1922

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 13.08.1942

Todesort: Gubarewo

Erstgrablage: Ehrenfriedhof Latnaja westlich Woronesch

Endgrablage:

Kriegsgräberstätte:

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: B3263607

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Max Karl Bähr wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Latnaja / Woronesh - Rußland

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Max Karl Bähr zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet.

Name: Bachmann

Vorname: Johann Josef

Dienstgrad: Schütze

Beruf: Maurer

Feldpostnummer: 28193 B

Letzte bekannte Einheit: 9. Kompanie Grenadier-Regiment 226

Erkennungsmarke:/

Geburtsdatum: 29.04.1922

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 04.10.1942

Todesort: Oreschowsky

Erstgrablage:/

Endgrablage:/

Kriegsgräberstätte:/

Gräbersuche des VDK: Nein

 

Bemerkung: "Zur Ehrung nicht zu bergen"

Name: Bargon

Vorname: Heinrich Franz Josef

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Kupferschmied

Feldpostnummer: 52383

Letzte bekannte Einheit: Transportflieger-Gruppe 30

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 21.06.1924

Geburtsort: Frankfurt/Main-Höchst

Todesdatum: 13.02.1945

Todesort: Festung La Rochelle-La Leu

Erstgrablage: Deutscher Soldatenfriedhof La Rochelle Grab 575

Endgrablage: Block 5 Reihe 10 Grab 386

Kriegsgräberstätte: Berneuil 

Status: Gefallen

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: F0859225

 

Bemerkung/Gräbersuche des VDK: /

Name: Becker

Vorname: Ferdinad

Dienstgrad: Oberschütze

Beruf: Kraftfahrer

Feldpostnummer: 02737

Letzte bekannte Einheit: 14./Infanterie.Regiment 118

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 23.11.1919

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 18.06.1940

Todesort: Arlon/Luxenburg

Erstgrablage: /

Endgrablage: Block 4 Grab 615

Kriegsgräberstätte: Lommel

Status: Gefallen

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: U1150634

 

Bemerkung/Gräbersuche des VDK: /

Name: Bender

Vorname: Anton

Dienstgrad: Obergefreiter

Beruf: Fabrikarbeiter

Feldpostnummer: 07418 E

Letzte bekannte Einheit: 12./ Infanterie-Regiment 516

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 07.09.1919

Geburtsort: Flörsheim am Main

Todesdatum: 24.09.1941

Todesort: Konstantinograd

Erstgrablage: Deutscher Soldatenfriedhof Charkow/Ukraine,

"Zur Ehrung nicht zu bergen"

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: X3032276

Bemerkung/Gräbersuche des VDK:

 

Anton Bender konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

Name: Benz

Vorname: Karl

Dienstgrad: Obergefreiter

Beruf: Schreiner

Feldpostnummer: 04382 B

Letzte bekannte Einheit: 1./Grenadier-Regiment 92 (motorisiert)

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 08.09.1910

Geburtsort: Gültlingen

Todesdatum: 05.10.1943

Todesort: Split/Sarajewo

Erstgrablage: Deutscher Heldenfriedhof Split.

"Unter den Unbekannten"

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Status: Gefallen

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: A1750751

Bemerkung/Gräbersuche des VDK:

 

Karl Benz ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Split überführt worden.
Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten
Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort zum Friedhof Split nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Karl Benz einer der deutschen Soldaten ist, dessen Gebeine geborgen wurden, die aber trotz aller Bemühungen nicht identifiziert werden konnten.

Name: Berens

Vorname: Theobald

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Dreher

Feldpostnummer: 16884

Letzte bekannte Einheit: 3. Batterie schwere Artillerie-Abteilung 647

Erkennungsmarke:/

Geburtsdatum: 05.03.1914

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 22.03.1945

Todesort: Busenberg/Pfalz

Erstgrablage: /

Endgrablage: Block 3 Reihe 6 Grab 377

Kriegsgräberstätte: Andilly

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn : F0475186

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

Name: Bettmann

Vorname: Peter Josef

Dienstgrad: Unteroffizier

Beruf: Schüler

Feldpostnummer: 15303 

Letzte bekannte Einheit: 11. Kompanie Infanterie-Regiment 87

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 29.05.1921

Geburtsort: Flörsheim-Weilbach

Todesdatum: 10.08.1942

Todesort: Rabinki nördl. Karmanowo 

Erstgrablage: /

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn : W5081242

Bemerkung/Gräbersuche VDK: 

 

Peter Bettmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rjabinki / Gagarin - Rußland

Name: Beyer

Vorname: Josef Johann

Dienstgrad: Oberleutnat

Beruf: Lackierer

Feldpostnummer: /

Letzte bekannte Einheit: /

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 18.08.1890

Geburtsort: Büdesheim am Rhein

Todesdatum: 16.04.1941

Todesort: Chantilly bei Greil-Frankreich

Erstgrablage: /

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Gräbersuche des VDK: Nein

Bemerkung/Gräbersuche VDK: /

Name: Bibow

Vorname: Paul

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Porzellangießer

Feldpostnummer: 23403 E

Letzte bekannte Einheit: 8. Kompanie Infanterie-Regiment 591

Erkennungsmarke: 

Geburtsdatum: 11.12.1908

Geburtsort: Hochheim Main

Todesdatum: 16.04.1943

Todesort: Bitiza

Erstgrablage: /

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Gräbersuche des VDK: Ja/ Vrn : S2052270

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Paul Bibow wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sumy - Ukraine

Name: Blees

Vorname: Karl Michael

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Student

Feldpostnummer: 04158

Letzte bekannte Einheit: 11. Kompanie Infanterie-Regiment 485

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 18.02.1920

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 17.02.1942

Todesort: H.V.Pl.Kalitwenskaja 

Erstgrablage: Heldenfriedhof Kalitwenskaja

Endgrablage: Block 17 Reihe 12 Grab 469

Kriegsgräberstätte: Kriegsgräberstätte in Rossoschka.

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn : B2530359

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

Name: Blisch

Vorname: Nikolaus

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Schreiner

Feldpostnummer: /

Letzte bekannte Einheit: /

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 16.09.1909

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 09.03.1945

Todesort: Schoenecken-Forbach 

Erstgrablage: /

Endgrablage: Endgrablage: Block 26 Reihe 9 Grab 302

Kriegsgräberstätte: Niederbronn-les-Bains​

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn : W1031098

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

Name: Braun

Vorname: Wilhelm

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Fabrikarbeiter

Feldpostnummer: /

Letzte bekannte Einheit: ?./ Infanterie-Regiment 266

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 09.05.1920

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 08.03.1943

Todesort: Höhe 440,8 südlich Kamary auf der Krim 

Erstgrablage: /

Endgrablage: Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

Kriegsgräberstätte: Sewastopol-Gontscharnoje (UA)

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: W1901632

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Wilhelm Braun ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA).

Grablage: Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

Bei den Umbettungsarbeiten in seinem ursprünglichen Grablageort konnte er nicht zweifelsfrei identifiziert werden, so dass er als ''unbekannter Soldat'' auf dem Friedhof Sewastopol - Gontscharnoje bestattet worden ist.

Name: Breckheimer

Vorname: Heinrich Josef

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Schlosser

Feldpostnummer: 09405

Letzte bekannte Einheit: 5. Kompanie Infanterie-Regiment l23

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 03.06.1921

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 11.05.1942

Todesort: Höhe 66, 31 km östl. Parpatschsee   

Erstgrablage: /

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: S4766867

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Josef Breckheimer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden.

Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

Name: Breckheimer

Vorname: Hermann Josef

Dienstgrad: /

Beruf: Schlosser

Feldpostnummer: keine (Heimat-Gebiet)

Letzte bekannte Einheit: Ersatz-Kompanie f. Infanterie-Reiter-Zug 112 

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 22.03.1908

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 24.02.1945 

Todesort: Outscheid/Rheinland-Pfalz

Erstgrablage: Outscheid/Rheinland-Pfalz

Endgrablage: Flörsheim Main

Kriegsgräberstätte: Ehrenhain Flörsheim Main

Gräbersuche des VDK: Nein 

Bemerkung/Gräbersuche VDK:/

 

​Herman Josef Breckheimer wurde am 23.03.1947 nach Fllörsheim Main umgebettet. 

Name: Breckheimer

Vorname: Otto Paul

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Spengler und Installateur

Feldpostnummer: 11340

Letzte bekannte Einheit: Infanterie-Ersatz-Bataillon 463

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 05.05.1919

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 22.05.1944

Todesort: Flörsheim Main

Erstgrablage: Flörsheim Main

Endgrablage: dto

Kriegsgräberstätte: Ehrenhain Flörsheim Main 

Gräbersuche des VDK: Nein

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Otto Paul Breckheimer ist an den Folgen einer Erkrankung in Flörsheim verstorben.

 

Name: Bremser

Vorname: Walter Karl

Dienstgrad: Gefreiter

Beruf: Spengler und Instalateur

Feldpostnummer: /

Letzte bekannte Einheit: 2./Fahr-Ersatz-Abteilung 12 

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 14.06.1912

Geburtsort: Frankfurt Main/Höchst

Todesdatum: 07.01.1945

Todesort: Kriegsgefangenlager Proletarsk-Lisitschansk 

Erstgrablage: Friedhof Proetarsk

Endgrablage: /

Kriegsgräberstätte: /

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn : C4891303

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Walter Karl Bremser wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowodrushewsk - Ukraine

Name: Bretz

Vorname: Johann Emil

Dienstgrad: Oberfeldwebel

Beruf: Maschinenschlosser

Feldpostnummer: /  

Letzte bekannte Einheit: Stab III. /Flugmelde-Luftnachrichten-Regiment 262 

Erkennungsmarke: / 

Geburtsdatum: 11.12.1914 

Geburtsort: Marienborn

Todesdatum: 14.03.1945

Todesort: Prag, Luftwaffen Lazarett 

Erstgrablage: /

Endgrablage: Endgrablage: Block 8 Reihe 9 Grab 409 

Kriegsgräberstätte: Cheb (Tschechische Republik)                                                Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn : C4687300

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Hans Bretz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheb.

Endgrablage: Block 8 Reihe 9 Grab 409

Name: Britz

Vorname: Hermann Josef

Dienstgrad: Obergefreiter

Beruf: Schreiner

Feldpostnummer: /

Letzte bekannte Einheit: /

Erkennungsmarke: /

Geburtsdatum: 14.11.1908

Geburtsort: Bad Batrich/Mosel

Todesdatum: 03.04.1945

Todesort: Pasewack Kreis Grossen

Erstgrablage: Ehrenfriedhof am Waldrand bei Pasewack

Endgrablage: Block 12 - Unter den Unbekannten

Kriegsgräberstätte: Neumark / Stare Czarnowo Polen

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: D2884340

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Hermann Josef Britz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neumark / Stare Czarnowo (PL). Grablage: Endgrablage: Block 12 - Unter den Unbekannten

Bei den Umbettungsarbeiten in seinem ursprünglichen Grablageort konnte er nicht zweifelsfrei identifiziert werden, so dass er als ''unbekannter Soldat'' auf dem Friedhof Neumark / Stare Czarnowo bestattet worden ist.

Name: Burggraf

Vorname: Jakob

Dienstgrad: Obergefreiter

Beruf: Bauhilfarbeiter

Feldpostnummer: 08831

Letzte bekannte Einheit: 2. Kompanie Bau-Pionier-Bataillon 179

Erkennungsmarke:/

Geburtsdatum: 12.03.1921

Geburtsort: Flörsheim Main

Todesdatum: 10.10.1943

Todesort: Höhe bei Weinauwskij

Erstgrablage:/

Endgrablage:/

Kriegsgräberstätte:/

Gräbersuche des VDK:/

Bemerkung/Gräbersuche VDK:/

Name: Burggraf

Vorname: Josef

Dienstgrad: Stabsgefreiter

Beruf: Schleifer

Feldpostnummer: 47495

Letzte bekannte Einheit: 1. Kompanie Luftnachrichten-Betriebs-Abteilung z.b.V.13

Erkennungsmarke:/

Geburtsdatum: 19.12.1913

Geburtsort:  Flörsheim Main

Todesdatum: 03.11.1944

Todesort: Krenau

Erstgrablage: Friedhof Koschtieletz bei Krenau/Polen

Endgrablage:/

Kriegsgräberstätte:/

Gräbersuche des VDK: Ja/Vrn: N5359890

Bemerkung/Gräbersuche VDK:

 

Josef Burggraf wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chrzanow - Polen 

Lfd. Nr. Nachname  Vorname Dienstgrad Geburtsdatum
         
1 Ackermann Josef Gefreiter 23.03.1913
2 Ackermann Willi Eugen Obergefreiter 20.09.1919
3 Adam Josef Gefreiter 30.12.1917
4 Adam Wilhelm Obergefreiter 03.03.1922
5 Allendorf Ludwig Gefreiter 16.02.1911
6 Bähr Karl Josef Gefreiter 10.10.1920
7 Bähr Max Karl Kanonier 04.01.1922
8 Bachmann Johann Josef Schütze  
9 Bargon Heinrich Franz Josef Gefreiter 21.06.1924
10 Bauer Georg    
11 Becker Ferdinand Oberschütze 23.11.1919
12 Bender  Anton Obergefreiter 07.09.1919
13 Benz Karl  Obergefreiter 08.09.1910
14 Berens Theobald Gefreiter 05.03.1914
15 Bettmann  Peter Josef Unteroffizier 29.05.1921
16 Beyer Josef Johann    
17 Bibow Paul Gefreiter 11.12.1908
18 Blees Karl Michael Gefreiter 18.02.1920
19 Blisch Nikolaus Gefreiter 16.09.1909
20 Braun Wilhelm Gefreiter 09.05.1920
21 Breckheimer Heinrich Josef Gefreiter 03.06.1921
22 Breckheimer Josef Gefreiter 22.03.1908
23 Breckheimer Otto Paul Gefreiter 05.05.1919
24 Bremser Walter Karl Gefreiter 14.06.1912
25 Bretz Johann Emil Oberfeldwebel 11.12.1914
26 Britz Hermann Josef Obergefreiter 14.11.1908
27 Burggraf Jakob Obergefreiter 12.03.1921
28 Burggraf Josef    
29 Cremers Ludwig Wilhelm Oberfeldwebel 04.05.1914
30 Dörrhöfer Jakob Gefreiter 12.04.1909
31 Dörrhöfer Johann    
32 Dörrhöfer Josef Phillip Obergefreiter 17.09.1916
33 Dörrhöfer Karl  Unteroffizier 19.12.1914
34 Dörrhöfer Wilhelm Obergefreiter 09.02.1910
35 Darmstadt Johann Babtist Unteroffizier 24.12.1915
36 Detig Josef Obergefreiter 16.07.1920
37 Dienst Johann    
38 Dienst  Josef   15.03.1910
39 Dienst Karl Otto Soldat 04.11.1906
40 Dienst Lorenz Gefreiter 25.09.1913
41 Dienst Wilhelm Grenadier 24.10.1908
42 Dienst Wilhelm Kurt Soldat 20.05.1924
43 Dilfer Ludwig Obergefreiter 23.05.1913
44 Ditterich Karl Heinz Obergefreiter 19.07.1916
45 Dorweiler Rudolf Gefreiter 04.12.1921
46 Dreisbach Franz Adam    
47 Dreisbach Johann Ludwig Pionier 30.08.1912
48 Dreisbach Karl Johann Matrose 04.01.1919
49 Duchmann Paul   11.11.1908
50 Eckert Johann Feldwebel 12.08.1919
51 Eichhorn Wilhem Obergefreiter 28.07.1922
52 Engelhardt Werner Gefreiter 22.05.1918
53 Engelhardt Friedrich Gefreiter 03.04.1914
54 Finger Heinrich Josef Pionier 08.11.1902
55 Fischer Anton Gefreiter 30.08.1915
56 Flesch Johannes Gefreiter 22.10.1923
57 Flesch  Josef Feldwebel 17.01.1915
58 Flesch  Richard Obergefreiter 04.04.1922
59 Fuhrmann Alois Robert Soldat 02.04.1921
60 Göpfert Walter     
61 Günther Werner Erich    
62 Günzler Adam Gefreiter 14.11.1910
63 Gräber Jakob Unteroffizier 12.08.1918
64 Gutjahr Herbert Polizei-Zugwachtmeister 27.07.1916
65 Gutjahr Jakob Unteroffizier 24.07.1915
66 Höckel Jakob    
67 Hümmer  Friedrich Obergefreiter 24.05.1920
68 Hafner Karl Hermann Matrose-Obergefreiter 25.02.1922
69 Hagner Heinrich Unteroffizier 11.04.1918
70 Hahn Adam Josef Oberpionier 12.07.1914
71 Hahn Adam Philipp Gefreiter 13.01.1923
72 Hahn Norbert Friedrich Unteroffizier 18.05.1924
73 Hahn Josef Friedrich Gefreiter 02.06.1924
74 Hahn Karl  Obergefreiter 03.06.1907
75 Hahn Wilhelm Peter Oberschütze 05.09.1920
76 Hahner Franz Soldat 26.02.1913
77 Halbach Eugen    
78 Hartkorn Heinrich Franz Josef Luftwaffenhelfer 26.06.1928
79 Hartmann Josef Unteroffizier 07.03.1914
80 Hartmann Josef Adam Konrad Obergefreiter 11.09.1919
81 Hartmann Karl  Gefreiter 17.03.1918
82 Hartmann Peter Josef Gefreiter 11.10.1923
83 Hartung Adam Josef Gefreiter 29.04.1912
84 Heilford Hermann Georg Soldat 13.01.1902
85 Heilmann Hans Obergrenadier 06.01.1914
86 Hermann Karl August Wilhelm Schütze 23.05.1911
87 Hochheimer Rudolf Werner Grenadier 18.04.1925
88 Itschner Ferdinand Johann Ludwig Soldat 06.12.1922
89 Jäger Robert Antonius Oberschütze 24.12.1907
90 Jäger Wilhelm Gefreiter 29.04.1903
91 Jahn Theodor Otto Obergefreiter 05.12.1921
92 Jung Matthias    
93 Jung Philipp Gefreiter 29.04.1923
94 Kühnel Emil Paul Obergefreiter 15.10.1908
95 Kaus Ewald   21.10.1926
96 Kaus Peter   Schütze 02.07.1921
97 Keller  Peter Friedrich Gefreiter  
98 Kempe Friedrich Gefreiter 21.08.1908
99 Kilz Heinrich Gefreiter 08.07.1913
100 Kitzinger Alfred Heinrich Unteroffizier 11.09.1919
101 Klausnitzer Heinrich    
102 Klees Wilhelm Adam Schütze 29.01.1922
103 Klepper Karl Johann Gefreiter 05.07.1921
104 Kneip Jakob NSKK-Scharführer 19.11.1908
105 Koch Wilhelm   23.09.1919
106 Kohl Heinrich Jakob   06.03.1920
107 Kohl Karl Aloisius Gefreiter 19.11.1923
108 Konradi Franz Gefreiter 11.03.1920
109 Koubek Franz    
110 Kröhle Adam Karl Obergefreiter 29.10.1919
111 Kramm Josef Adam Gefreiter 04.09.1910
112 Krug Georg Christoph Obergefreiter 15.02.1912
113 Kudlacek Heinrich Otto    
114 Kuhn Curt Konrad Feldwebel 06.08.1914
115 Löb Willi    
116 Laßmann Josef Anton Gefreiter 26.05.1910
117 Langendorf Willi Adolf Gefreiter 01.10.1924
118 Lehmann Gerhard Gefreiter 26.05.1912
119 Litzinger Georg Schütze 08.11.1912
120 Litzinger Heinrich    
121 Lutz Paul Nikolaus Unteroffizier 12.07.1911
122 Möll Heinrich Jakob Obergefreiter 07.05.1913
123 Möller Peter   Gefreiter 27.09.1916
124 Mösz Ludwig Andreas   13.03.1915
125 Müller Jakob Obergefreiter 11.01.1913
126 Müller Josef Feldwebel 29.07.1914
127 Maier Hermann Gefreiter 27.11.1906
128 Maier Josef Kraftfahrer 16.03.1923
129 Martini Franz Josef Unteroffizier 23.01.1920
130 Martini Peter   Oberfähnrich 06.08.1923
131 Mautry Georg Obergefreiter 04.09.1914
132 Merker Martin   09.06.1923
133 Messer Heinz    
134 Messer Josef Obergefreiter 13.03.1917
135 Messer Paul Unteroffizier 13.05.1919
136 Messerschmitt Hermann-Josef    
137 Messerschmitt Ludwig Josef Hauptfeldwebel  
138 Michel Walter Kurt Unteroffizier 10.03.1915
139 Mitter Artur Unteroffizier 05.04.1920
140 Mitter Franz Josef Obergefreiter 26.04.1912
141 Mitter Karl Johann Unteroffizier  
142 Mohr  Franz Alfons Obergefreiter 06.06.1916
143 Mohr  Georg Karl Gefreiter 19.08.1914
144 Mohr  Heinrich Obergefreiter 26.06.1916
145 Mohr  Heinrich Nikolaus Obergefreiter 06.12.1920
146 Mohr  Michael Oberleutnant 31.10.1913
147 Morgenstern Franz Wachtmeister 22.10.1911
148 Morgenstern Johann Jakob Schütze 04.11.1916
149 Munk Hermann Josef Pionier 16.09.1926
150 Nacke Rudolf Maat 28.03.1919
151 Nacke Wenzel    
152 Nauheimer Adam Josef Unteroffizier 07.02.1913
153 Nauheimer Alfred Obergefreiter 26.05.1919
154 Nauheimer Andreas Gefreiter 05.04.1914
155 Nauheimer Heinrich Obergefreiter 11.09.1906
156 Nauheimer Heinrich   11.09.1917
157 Nauheimer Peter Adam August Gefreiter 07.10.1920
158 Nauheimer Wilhelm Obergefreiter 15.12.1921
159 Nauheimer Willibald    
160 Neiling Johann Bernhard Technischer Inspektor  01.08.1912
161 Neukam Wilhelm Schütze 20.10.1912
162 Oestreicher Valentin Josef Gefreiter 19.11.1921
163 Ott Heinrich Feldwebel 06.04.1915
164 Paul Johann Stabsgefreiter 25.02.1912
165 Pfaff Georg Hugo    
166 Plümer Heinrich Gefreiter 05.04.1912
167 Preetz Friedrich Gefreiter 21.11.1905
168 Rühl Friedrich Gefreiter 23.04.1907
169 Reichert Karl Johann Schütze 21.07.1918
170 Reinhardt Philipp Gefreiter 11.06.1920
171 Reith Karl Otto    
172 Reitz Georg Grenadier 03.07.1907
173 Remsperger Johann Hermann Obergefreiter 07.11.1922
174 Richter Gerhard Lorenz Unteroffizier 31.10.1912
175 Rinkart Wilhelm Gefreiter 05.07.1918
176 Ritter Heinrich    
177 Ruppert Peter Josef Obergefreiter 01.04.1913
178 Ruppert Theodor    
179 Rupprecht Otto Obergefreiter 02.06.1922
180 Sauer Johann Polizei-Wachtmeister  18.08.1905
181 Schäfer Georg Unteroffizier 29.10.1919
182 Schäfer Josef    
183 Schäfer Nikolaus    
184 Schantz Karl Otto Grenadier 17.07.1906
185 Schellheimer Lorenz    
186 Scherer Jakob Maat 08.04.1920
187 Schichtel Philipp Obergefreiter 20.02.1912
188 Schindling Josef Adam    
189 Schindling Walter     
190 Schlaud Karl Matthias Obersoldat 01.08.1908
191 Schleidt Heinrich Schütze 25.01.1918
192 Schleidt Hermann    
193 Schleidt Josef    
194 Schneider Georg Obergefreiter 15.07.1915
195 Schumacher Peter Josef Gefreiter 21.05.1926
196 Schulz Reinhold Jakob Heinrich    
197 Schweikhard Johann Heinrich    
198 Schwertzel Friedrich    
199 Sievers Rudolf Walter Gabriel    
200 Simon Hans Georg Oberkanonier 07.05.1923
201 Stöhr Karl Heinz Schütze 25.06.1923
202 Stückert Franz Johann Obergefreiter 27.06.1915
203 Staubach Wilhelm Gefreiter 25.09.1910
204 Steinbrech Johann Otto Gefreiter  
205 Steyer Karl  Obergefreiter 14.03.1913
206 Stichel Franz Obergefreiter 06.06.1910
207 Stippler Adam Josef Schütze 18.10.1923
208 Stippler Georg Friedrich Gefreiter 14.03.1911
209 Stippler Karl  Grenadier 12.07.1911
210 Stumpf Erich Heinrich Bernhard    
211 Szymanski Karl  Unteroffizier 09.09.1924
212 Terweiden Hermann Josef Sturmmann 29.09.1923
213 Thomas Johannes Ferdinand    
214 Treusch Walter Adolf    
215 Trops Heinrich Josef Obergefreiter 19.08.1919
216 Tumma Wilhelm Bernhard   17.09.1908
217 Vogel Johann    
218 Vogel Paul Gefreiter 14.06.1921
219 Vogel Philipp Johann Unteroffizier 30.04.1920
220 Vorndran Edmund Gefreiter 02.10.1906
221 Vorndran Leo    
222 Wagner Hans    
223 Wagner Hans Feldwebel 09.06.1921
224 Wagner Josef Obergefreiter 21.07.1914
225 Wagner Paul Schütze 18.08.1920
226 Wagner Karl     
227 Wagner Peter      
228 Weber Franz    
229 Weilbächer Jakob Albert   06.08.1928
230 Weilbächer Johann Obergefreiter 26.09.1919
231 Welsch Friedrich Oswald Gefreiter 06.08.1924
232 Wengel Karl     
233 Wetzel Hans Unteroffizier 02.04.1921
234 Zehmer Werner Philipp Gefreiter 09.03.1920
235 Zimmermann Antonius    
236 Zimmermann Johannes Kanonier 12.02.1919